BHCK auf Reisen – Italien 2014

Freitag, 6. Juni 2014, 23:30 Uhr: Eine kleine Gruppe, bestehend aus einer Frau und drei Männern machte sich mit zwei vollgepackten Autos mitten in der Nacht auf den Weg Richtung Italien. Es handelte sich um das Aufbaukommando für die Unternehmung „Italienfahrt 2014 des BHC Königsbrunn“…

Als am Samstag früh der Bus mit den noch etwas müden Kindern am Campingplatz „Marina de Venezia“ ankam, war es endgültig mit der Morgenruhe auf dem Campingplatz dahin. Ein paar Stunden später standen alle Zelte, die Koffer waren ausgepackt und die Kinder bereits mit ihren Betreuern auf Badetour in einem der 9 Pools. Der Beginn eines tollen Urlaubs…

Wie uns der Wetterfrosch richtig vorhergesagt hatte, verwöhnte uns Petrus die komplette Zeit über mit sehr hohen Temperaturen von bis zu 36 ° und strahlendem Sonnenschein. Dies waren natürlich perfekte Voraussetzungen für einen tollen Urlaub. Die anschließenden Tage wurden für die verschiedensten sportliche Aktivitäten wie Beachhandball, Beachvolleyball, Wasserball und selbstverständlich ausgedehnte Aufenthalte in den Pools oder am sehr heißen Sandstrand genutzt. Auch wurde der Minigolfplatz der Campingplatzes einem ausgedehnten Stresstest unterzogen. Hier kam jeder voll auf seine Kosten.

Dass diese Aktivitäten ziemlich hungrig machten, steht natürlich außer Frage. Und so sorgte unsere Küchenmannschaft stets für leckeres Essen. Abends gab es Klassiker wie Spagetti, Hamburger und Gegrilltes, mittags die leckeren Kuchen der Mamas und Omas ( Danke!!), zusätzlich jede Menge Obst und morgens wurde zum Frühstück mit Wurst, Käse und Nutella immer ein äußerst begehrter Obstsalat  von den vielen fleißigen Händen gezaubert.  Auch die ein oder andere neue Eissorte in einer der vielen Eisdielen wollte selbstverständlich probiert werden.

Ungefähr die Hälfte der Kinder fuhr am Donnerstag mit dem Schiff zur Besichtigungstour nach Venedig. In drei Gruppen wurde der Ausflug genutzt, diese wunderschöne Stadt ausgiebig zu erkunden. Natürlich war das auch eine Gelegenheit zum ausgedehnten Shopping. Es mussten ja noch neben der neuesten italienischen Mode die Mitbringsel für die Liebsten daheim eingekauft werden.

Am letzten Abend fand der traditionelle bunte Abend statt. Alle Mannschaften hatten dafür einen Beitrag vorbereitet. Von der Kinderdisco bis zur Quizshow reichte die Palette der Aufführungen, an der sich alle Kinder und Betreuer begeistert beteiligten. 

 

Wir hätten zwar gerne verlängert, aber leider war am 15. Juni der Spaß zu Ende und die glückliche und etwas müde Gruppe fuhr mit dem Bus wieder zurück in die Heimat.

 

In einem Punkt waren sich alle einig: Wir freuen schon jetzt schon auf das nächste Jahr in Italien….

 

Zur Galerie – Italien 2014