BHC E-Jugend(m): Erstes Qualifikationsturnier in Friedberg

Am Sonntag, den 04.10.15, hieß es bereits um 7:15 Uhr, für die eine Hälfte der männlichen E-Jugend auf nach Friedberg zu einem Qualifikationsturnier. Im ersten Spiel ging es dann auch gleich gegen die Gastgeber, den TSV Friedberg.

Den Königsbrunner Jungs merkte man die Nervosität im ersten  Spiel der Saison an, und so scheiterte man immer wieder an der Friedberger Deckung. Dass sich dennoch ein enges Spiel entwickelte, war Gustav im Tor zu verdanken, der eine Torchance der Friedberger nach der anderen vereitelte. Im Verlauf der zweiten Halbzeit konnte sich  Friedberg langsam auf ein paar Tore absetzen. Doch die BHCler kämpften und kamen wieder heran. So waren es die letzten 30 Sekunden, in denen das Spiel entschieden werden musste. Bei einem Tor Vorsprung für Friedberg gehörte der letzte Angriff Königsbrunn. Aber die Friedberger sollten die Oberhand behalten. In der entscheidenden Phase war die Abwehr zur Stelle und fing den Königsbrunner Angriff ab. Endstand: 11:12 für Friedberg.

 

Nach 10 Minuten Pause ging es auch gleich weiter gegen 1871 Augsburg. Königsbrunn wirkte nun deutlich konzentrierter und der Ball lief flüssiger durch die eigenen Reihen. Auch die Abwehr stand besser und so konnte man schnell eine Führung herausspielen. Obwohl nur zwei Auswechselspieler dabei waren, konnte das Tempo hoch gehalten werden. So ging das Spiel am Ende verdient mit 15:9 an den BHC.