BHC B-Jugend(m): Keine Blumen – dafür Eiskonfekt zum Valentinstag

Leicht geschwächt reiste der TV Memmingen, aufgrund von krankheitsbedingten und gesperrten Spielern, am Valentins-Sonntag, den 14.02.2016, in die Willi-Oppenländer-Halle an. Auch dieses Mal hatten sich wieder zahlreiche Fans und Freunde der Heimmannschaft eingefunden, um die BHC-Jungs zu unterstützen.

DSC_0247            DSC_0274

Für die Brunnenstädter gab es vor Spielbeginn vom Trainer Tommi Riesner zwar keine Blumen, dafür aber Eiskonfekt, um das Spiel hoch motiviert mit unserer C-Jugend-Unterstützung Tim, Dani und Jonas starten zu können.

Blendend und scheinbar gut eingestellt starteten die Königsbrunner in die Partie. Von Anfang an hatte es der TV Memmingen schwer mit der 4:2-Abwehr zurecht zu kommen und so gingen die „Junior Bad Boys“ schnell mit 5:1 in Führung. Erst zur Mitte der ersten Halbzeit, beim Stand von 10:5, konnte der Gegner kurz Boden gut machen. Welcher allerdings, nach einem Team-Timeout und kurzer Verschnaufpause, bis zum Halbzeitstand von 20:13, wieder von den BHC´lern eingenommen wurde.

DSC_0303            DSC_0310

Schön zu sehen war auch die Vielfalt der BHC-Abwehr – vom 5:1, 4:2 bis zum 3:3 – welche problemlos und nach Aufstellung variiert werden konnte und tadellos umgesetzt wurde. Auch die Manndeckung auf teilweise sogar zwei BHC-Rückraumspieler war durch schön durchgesetzte Einzelaktionen und guter Laufarbeit kein Mittel um die Brunnenstädter zu stoppen.

DSC_0330            DSC_0344

Auf die gezeigte Leistung kann man wieder mal wirklich stolz sein, da der TV Memmingen zur keinen Zeit aufgegeben hat und trotzdem alle Spieler ihre Spielanteil bekamen, um den Leistungsträger Pascal, Tim und Emil auch mal eine kurze Pause zu ermöglichen. Mit einem tollen 36:24 Sieg und dieser Mannschaftsleistung machte es allen richtig Spaß das anwesende Publikum zu verabschieden.

Spieler:

Christoph S., Christoph R., Daniel, Emil, Jonas, Korbinian, Manolito, Marco, Moritz, Niklas, Pascal, Philipp, Tim und Timo