BHC A-Jugend(m): Doppelpack – Kampfgeist gepaart mit spielerischen Stärke

Am vergangenen Wochenende spielte die A-Jugend sowohl am Samstag, 20.02.2016, wie auch am Sonntag, 21.02.2016, zu Hause gegen den TSV Ottobeuren und den TSV Murnau.

Mit der Unterstützung unserer B-Jugend-Spieler und genügend Engagement startete die BHC-Jugend um das Trainer-Team Tommi Riesner & Tobi Böhm mit angezogener Handbremse, kam aber schnell ins Spiel.

Beide Spiele wurden überwiegend mit einer 4:2 Abwehr gespielt und mit unseren neuen Mitte-Aufbau Spieler Marcel, der diese Aufgabe aufgrund des Ausfalls von Daniel, bestens umsetzte. Leider starteten beide Spiele wieder einmal ohne eingeteilten Schiedsrichter und wurden schließlich durch den Heimverein geleitet.

Die ersten Spielhälften waren geprägt von der engagierten Abwehrarbeit auf beiden Seiten nur beim TSV Ottobeuren (11:11) konnte man sich nicht zur Pause absetzten.

Die Arbeitsbereitschaft, der Kampfgeist und auf einzelne Spieler abgestimmte Spielzüge fruchteten in der zweiten Spielhälfte und somit konnte man beide Spiele letztendlich für sich entscheiden.

Ein enges Spiel war es gegen den TSV Ottobeuren und das entsprechendes Endergebnis war, man gewann mit 29:28. Dagegen lief es beim Spiel gegen den TSV Murnau mit 32:28 etwas entspannter. Auf jeden Fall waren beide Spiele auch für unser kleines Publikum schön an zu sehn.

Trainer:

Tommi Riesner; Tobi Böhm

Spieler:

Timo, Manolito, Marcel, Nico, Stefan, Felix, Tim, Benedikt, Moritz, Emil, Pascal, Korbinian und  Thomas