BHC B-Jugend(m): Gradwanderung beim Spiel gegen den JSG Burlafingen/Neu-Ulm

Mit vielen Erwartungen fuhr die B-Jugend um Trainer Tommi Riesner am Sonntag, den 28.02.2016, zum Tabellennachbarn nach Burlafingen.

12794448_1228564847172927_2115156765698994865_n            12791119_1228564673839611_5756741761492644044_n

Das Hinspiel war schon hart umkämpft und ohne Verstärkung aus unserer C-Jugend auch jedem klar, dass jede Abschlussschwäche bestraft werden würde. Zum Spielstart tasteten sich beide Mannschaften wieder ein wenig ab und hier war schon die gute Abwehr beider Mannschaften und die Stärke des gegnerischen Torhüters zu sehen. Erst nach einigen Minuten konnte der BHC mit 3:4 in Führung gehen. Bis zur Halbzeit waren die Brunnenstädter immer auf Augenhöhe, nur aufgrund mehrerer Zeitstrafen geriet man mit 15:14 in Rückstand.

12791111_1228564817172930_7301104299586151934_n             12795379_1228564197172992_7297151341333289706_n

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte konnte sich die JSG Burlafingen kurz absetzen, allerdings kämpften die BHC-Jungs weiter und konnten wieder auf 20:20 ausgleichen. Die harte gegnerische Abwehr (mit den daraus folgenden insgesamt sechs Sieben-Metern) nahm zum Spielende weiter zu, wurde aber nun nicht mehr vom eingeteilten Schiedsrichter aus Vöhringen bestraft. Dadurch entwickelte sich das Spiel unnötig hart und unfair und der Gastverein konnte sich daraufhin mit zwei Toren absetzen. Diese Unausgeglichenheit konnte der BHC bis Spielende nicht mehr drehen und musste mit einen 30:28 Spielstand die Heimreise antreten.

Spieler:

Christoph S., Christoph R., Emil, Thomas, Manolito, Moritz, Niklas, Pascal, Philipp und Timo