BHC D-Jugend: Richtungsweisender Spieltag in Donauwörth

Am Samstag, 5.03.2016, absolvierte unsere männliche D-Jugend einen Spieltag in Donauwörth.

     DSC01845-001            DSC01847
Zunächst traf man auf den Tabellennachbarn aus Gundelfingen. Keine der zwei Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen und somit wechselte die Führung ständig hin und her. Beide Teams verfolgten die gleiche Taktik und bemühten sich vorwiegend über den Mittelblock zum Torerfolg zu kommen. Zum Schluss siegte der größere Wille unserer Spieler und die Partie endete, nach 6:8 Pausenrückstand, noch mit 17:15 für unseren BHC.
DSC01866
Im zweiten Spiel erwartete uns der Gastgeber aus Donauwörth. Hierbei deckte er schonungslos die Schwächen unserer Mannschaft auf. Gerade in der Abwehr mangelte es an der Bissigkeit. Ein taktisches Konzept, dem Gegner seine Stärken zu nehmen, war nicht zu erkennen. Der Donauwörther Rückraum wurde zu spät gestört und wenn, dann oft nur halbherzig. Am Kreis agierten unsere Jungs viel zu schwerfällig. Somit fand der Gegner immer wieder Lücken und nutzte diese auch zu Torerfolgen. Andererseits sah man bei unserer Mannschaft eklatante, technische Probleme im Angriffsspiel. Zu viele Ballverluste, unnötige Torabschlüsse aus Halbchancen und Anspiele an imaginäre Mitspieler hatten zur Folge, dass unsere Jungs über die komplette Spielzeit einem Rückstand hinterher liefen. Zum Schluß stand es 24:10 für einen mittelmäßigen Gegner aus Donauwörth.
Zusammenfassend fuhr man mit einem Sieg, einer Niederlage und viele Trainingsthemen für die nächsten Wochen wieder zurück nach Königsbrunn.