BHC A-Jugend(w): Aufopferungsvoller Kampf in den letzten 60 Sekunden

Am Sonntag, 13.03.2016, empfing unsere weibliche A-Jugend zum letzten Heimspiel der Saison den Tabellennachbarn vom TSV Pfronten.

      IMG_0200     IMG_0215     IMG_0221

Trotz großer Vorsätze kamen die Königsbrunner Mädels anfangs nicht über ein Unentschieden hinweg und mussten durch viele eigene, individuelle Fehler zur Halbzeit sogar einen 2-Tore-Rückstand in Kauf nehmen.

 IMG_0232     IMG_0262     IMG_0222

Auch die Halbzeitpause brachte keine große Erholung, denn danach geriet man zwischenzeitlich sogar mit sechs Toren in Rückstand. Durch diverse Aufmunterungsversuche der eigenen Bank, eine Abwehrumstellung der beiden Trainerinnen und die voll besetzte Halle, kamen die BHC Mädels dann aber doch noch einmal zurück und wollten scheint’s das letzte Heimspiel der Saison nicht kampflos hergeben. So kamen sie Tor um Tor wieder heran, so dass sie 60 Sekunden vor Schluss beim 23:23 wieder auf Augenhöhe standen. Und in dieser „letzten“ Minute siegte das Heim-Team letztendlich mit 24:23 und wurde somit doch noch, für den bis zum Schluss, aufopferungsvollen Kampf belohnt.

So kann die Mannschaft mit erhobenen Kopf zum letzten Auswärtsspiel am 20.03.2016 nach Eichenau fahren.

Ein Dank geht nochmals an alle, die tatkräftig diese weibliche A-Jugend während der Saison unterstützt und an sie geglaubt haben.