BHC B-Jugend(m): Verdienter Auswärtssieg mit Höhen und Tiefen

Der BHC Königsbrunn reiste am Sonntag, 13.03.2016, in voller Stärke zum Auswärtsspiel nach Waltenhofen an. Der TV Waltenhofen steht am Tabellenende und sollte für die gut eingespielten Brunnenstädter keine Probleme darstellen.

Gänzlich ungewohnt zeigten sich die BHC´ler um Trainer Tommi Riesner in der Anfangsphase mit Abstimmungsproblemen in der Abwehr und Schwächen im Angriff. So ging es bis zum 3:3 hin und her und Waltenhofen ging bald darauf mit 7:4 in Führung. Mit dieser Leistung und Einstellung durfte es nicht weiter gehen; somit musste ein Team-Timeout den BHC wieder auf die Spur bringen. Die Aufholjagd wurde gestartet und ging über das 9:9 bis zum Halbzeitstand von 10:13 munter weiter.

Nochmals auf die spielerischen Details hingewiesen, ging die zweite Hälfte mit umgestellter 5:1 Abwehr motivierter und effektiver ans Werk. Die Brunnenstädter bauten ihre Führung weiter zum 14:19 aus und waren in der weiteren Spielphase mit bis zu neun Toren vorne. Hier zeigte unser jüngster Zugang Christoph R. vollen Einsatz und erzielte sein erstes Tor in dieser Saison. Glückwunsch 😉

Der Gegner stellte in den letzten Spielminuten auf eine offensive Abwehr um, die für Verwirrung beim BHC führte und den TV Waltenhofen noch bis zum Spielendstand von 21:25 heran brachte.

Schön zu sehen war, dass sich fast jeder Spieler in die Torliste eintragen konnte.

Spieler:

Christoph S., Christoph R., Emil, Korbinian, Manolito, Marco, Moritz, Niklas, Pascal, Philipp, Raphael, Thomas und Timo