BHC C-Jugend(w): Qualifikationsturnier weibliche C-Jugend in Gaimersheim

Am Muttertag ging es für unsere weibliche C-Jugend bei strahlendem Sonnenschein Richtung Ingolstadt nach Gaimersheim zur 2. Qualifikationsrunde in der Bayernliga – für die C-Mädchen die höchstmögliche Liga.

IMG_0077 - Kopie     IMG_0079     IMG_0106 - Kopie

Im ersten Spiel unserer BHC-lerinnen ging es gegen die Mannschaft des ortsansässigen TSV. Die Mädels begannen furios und gingen schnell mit 4:0 in Führung. Die Gegnerinnen konnten auch in der weiteren Spielzeit die Abwehr kaum knacken und so ging man mit einer deutlichen 8:3 Führung in die Pause.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit verloren unsere Mädchen etwas die Konzentration und so kamen die Gaimersheimerinnen auf 10:6 heran. Die Mannschaft ließ sich davon aber nicht beeindrucken, spielte ihr Spiel souverän herunter und konnte einen nie gefährdeten 13:10 Sieg einfahren.

IMG_0116 - Kopie     IMG_0117 - Kopie     IMG_0145 - Kopie
Der zweite Gegner hieß HSG Würm-Mitte, der als Favorit in die Partie ging. Von Beginn an entwickelte sich ein enges Spiel, bei dem unsere Mädels durchaus mithalten konnten. So stand es nach sechs Minuten 4:4 unentschieden. Mit fortdauernder Spielzeit konnte sich die HSG aber etwas absetzen und so stand es nach den ersten zwölf Minuten 6:9 für die Gegnerinnen.

Die zweite Halbzeit begann so, wie die erste endete. Die HSG verwandelte ihre sich bietenden Torchancen sicher, während unsere Mädels die ein oder andere Möglichkeit ausließen. So zog Würm-Mitte auf 13:8 davon. Unsere Mädels gaben dennoch nie auf, kämpften sich noch heran, verloren aber leider doch relativ deutlich 11:16.

IMG_0146 - Kopie     IMG_0151 - Kopie     IMG_0152 - Kopie     IMG_0161 - Kopie
Gegen HCD Gröbenzell begannen die BHClerinnen sowohl im Angriff als auch in der Abwehr sehr konzentriert und konnten so schnell mit 3:1 in Führung gehen. Da die Gegnerinnen ihre Chancen nicht verwerteten, was unter anderem auch an einer tollen Torhüterleistung unseres Torwartes lag, und auch unsere Spielerinnen das Tor nicht trafen, blieb dieser Spielstand lange Zeit unverändert. Gegen Ende der ersten Halbzeit wurde auf unserer Seite nur noch ein 7-Meter verwandelt und so stand es zur Pause 4:1 für unsere weibliche C-Jugend.

In der zweiten Hälfte setzte sich der Trend der vergebenen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten fort. So stand es nach 19 gespielten Minuten 6:2. Dank einer gut stehenden Abwehr konnten unsere Mädels einen zu keiner Zeit gefährdeten 7:3 Sieg einfahren.

IMG_0177 - Kopie     IMG_0181 - Kopie     IMG_0188 - Kopie
Das letzte Spiel des Qualifikationsturniertages bestritten unsere Mädchen gegen TSV Ismaning. Es entwickelte sich ein enges Spiel; beide Abwehrreihen standen sicher und im Angriff bekamen die Zuschauer das ein oder andere schön herausgespielte Tor zu sehen. Die Abwehrleistung ließ allerdings auf beiden Seiten merklich nach und so stand es nach den ersten torreichen zwölf Minuten 7:8 für Ismaning.

Den Beginn der zweiten Halbzeit dominierten die Gegnerinnen und so gerieten unsere Mädchen 7:10 in Rückstand. Da sich unsere Mannschaft nie aufgab, immer kämpfte und sich in der Abwehr auf ihre Stärken besann, konnten sie drei Minuten vor Ende auf 10:10 ausgleichen.

IMG_0178 - Kopie     IMG_0201 - Kopie

Da es weder Königsbrunn noch Ismaning gelang den entscheidenden Treffer zu erzielen, trennte man sich in einer dramatischen Partie unentschieden. So können sich unsere Mädels über einen zweiten Platz in unserer Gruppe sowie über ein weiteres Jahr Landesliga freuen und spielen in drei Wochen eine weitere Qualifikation zur Bayernliga. Super Mädels, wer hätte das gedacht!!!!