BHC A-Jugend(m): Saisonauftakt mit Testspiel in Mindelheim, Hürden und Verletzungen

Mit vielen Erwartungen fuhr die männliche A-Jugend um Trainer Tommi Riesner, nach einem Testspiel am vorangegangenen Donnerstag gegen Mindelheim, am Samstag, den 17.09.2016 zum Saisonauftaktspiel nach Aichach.

Mit nur einem Auswechselspieler und der Unterstützung von Timo aus der B-Jugend im Tor war zum Spielbeginn klar, dass heute viel Einsatz und Kampfgeist gefordert wird.

Zum Spielstart tasteten sich beide Mannschaften ein wenig ab und keine Mannschaft konnte sich absetzen. Über ein 3:3 bis hin zum 7:7 Spielstand hatte man Aichach unter Kontrolle und konnte erfolgreich abschließen. Aufgrund der eigenen technischen Fehler und einer schnellen ersten Welle der Aichacher zog der Gegner auf 13:10 davon was allerdings bis zur Halbzeit von den Brunnenstädtern wieder auf ein 15:13 verkürzt werden konnte.

Trotz Umstellung der Abwehr in der zweiten Spielhälfte konnte sich Aichach sogar noch weiter absetzen und ging daher mit 19:15 in Führung. Ab dieser Phase fand der BHC nicht mehr zurück ins Spiel. Schnelle Tempogegenstöße, mangelnde Abwehr und Abschlussschwächen brachten Aichach mit 25:17 in Führung. Der 8-Tore-Abstand konnte durch drei 2-Minuten-Strafen und der Verletzung von Nico in der 43. Spielminute nicht mehr reduziert werden und ab der 56. Spielminute spielte die A-Jugend sogar nur noch zu fünft, da auch Niklas verletzungsbedingt aufhören musste.

Der Spielendstand von 36:25 wäre mit einem größeren Kader und ohne Verletzungspech bestimmt positiver ausgefallen; aber erst mal „Gute Besserung“ an die Verletzten.

Spieler:

Christoph, Daniel, Nico, Thomas, Niklas, Pascal, Philipp und Timo