BHC B2-Jugend(m): Der 4. Sieg in Folge, auch wenn man sich schwer tat

Am Samstag, den 23.10.2016, fuhren 12 Jungs (10 Feldspieler, 2 Torhüter) nach Lauingen zu ihrem vierten Saisonspiel.

Eigentlich ging man davon aus, dass dies ein leichteres Spiel werden sollte, aber weit gefehlt. Von Anfang an spielten unsere Jungs viel zu langsam und vergaben sehr viele Torchancen. So stand es nach 15 Minuten nur 4:4.

Die Auszeit der Gegner wurde allerdings auch von unserer Trainerin Olivia Meier genutzt, die ihre Spieler nun wachrüttelte. Sie forderte ein schnelleres und konzentriertes Spiel. Ab diesem Zeitpunkt funktionierte das Spiel dann auch besser und Königsbrunn konnte mit einer Führung von fünf Toren in die Halbzeit gehen (4:9).

Auch unser lang verletzter Lennard fasste sich ein Herz und sorgte dafür, dass unsere Jungs nicht mehr in Rückstand gerieten. Hatte er letzte Woche in Mering bei seinem ersten Spiel nach langer Pause noch Probleme, so konnte er sich am Samstag über die meisten Tore freuen. Auch unser Torwart Timo glänzte mit tollen Paraden und so gewannen unsere Jungs am Ende doch mit 12:23.

AN EUCH JUNGS:    Das nächste Mal gebt ihr gleich von Anfang an Gas!!!!!          (Ist auch für die Zuschauer entspannender 😉 )