BHC E-Jugend(w): Weibliche E-Jugend mit großer Steigerung an einem Spieltag

Beim letzten Spieltag für dieses Jahr in heimischer Halle spielte unsere weibliche E-Jugend im ersten Spiel gegen Gundelfingen und musste eine deutliche Niederlage hinnehmen. Die Mädels waren mit dem Kopf nicht richtig beim Spiel und ließen die Gundelfinger frei spielen. Auch in der zweiten Halbzeit begleiteten die Mädels den Gegner nur, anstatt zu agieren.

Alle Königsbrunner Mädels bekamen zwar ihre Spielzeit – aufgrund der fehlenden Abwehrleistung gewann das Spiel Gundelfingen mit 6:16.

Beim nächsten Spiel Gundelfingen gegen Günzburg gewann Günzburg mit 2 Toren.

Nun musste die Mädchenmannschaft von Königsbrunn gegen die Günzburger ins Spiel finden und man stellte sich auf ein sehr schweres Spiel ein. Aber die Mädels von Trainer Michi starteten diesmal mit einer super Einstellung in der Abwehr sowie beim Torabschluss und erreichten einen 6:0 Halbzeitstand. Auch in der zweiten Spielhälfte wurde nun alles umgesetzt was im Training trainiert wurde.
Somit gewannen die Mädels mit 11:0 gegen Günzburg.

Also Mädels geht doch.