Weibliche D-Jugend: ein klarer Sieg gegen Niederraunau macht die Meisterschaft perfekt!!!

Mit Spannung fieberten unsere D-Mädels am Samstag, den 25.03.2017 ihrem letzten Spieltag entgegen. War die Meisterschaft doch nochmal in greifbare Nähe gerückt. Allerdings standen mit dem VfL Günzburg und dem TSV Niederraunau zwei harte Gegner am Start.

Am Morgen dann die Nachricht aus Günzburg, dass der VfL nicht antritt! Da nicht klar war, ob wir die Punkte des Günzburg-Spiels bekommen und die Mädels auch nicht kampflos Meister werden wollten, gingen sie zwar hochmotiviert, dennoch etwas nervös in das Spiel gegen den TSV Niederraunau, das auf zwei mal 20 Minuten angesetzt wurde. Die Anfangsnervosität legten die Mädchen aber schnell ab und so stand es nach zehn gespielten Minuten 7:2 für die BHC-Mädels. Durch die schnelle, klare Führung, konnten dann auch alle Spielerinnen eingesetzt werden und es zeigte sich wieder einmal, wie breit die weibliche D-Jugend aufgestellt ist; die Führung konnte bis zur Halbzeit sogar noch auf 14:7 ausgebaut werden.

Auch die zweiten 20 Minuten dominierte unsere Mannschaft. Mit einer gewohnt stabilen Abwehr, gut haltender Torhüterin und neuen Spielzügen konnte das Spiel souverän mit 26:10 gewonnen werden. Egal wie alle anderen, parallel laufenden Spiele ausgingen: Unsere weibliche D-Jugend hat sich die Meisterschaft geholt!!!

Nächste Woche geht es nach Anzing, wo der Meister der Meister ausgespielt wird. „Schau mer mal“, was da geht!!!

Wir alle sind auf jeden Fall megastolz auf euch!!!!