Männliche B-Jugend startet am kommenden Sonntag gegen Allach in die Saison 2017/2018

Nach einer verlängerten, weil erfolgreichen Beachsaison startet die männliche B-Jugend am kommenden Sonntag, den 24.09.17 um 15:00 Uhr mit einem Heimspiel in die Saison 2017/18.

Dabei bekommen es die Brunnenstädter gleich mit dem TSV Allach, einem richtig starken Gegner, zu tun. Die Allacher Jugendmannschaften sind durchwegs technisch hervorragend ausgebildet und stehen für dynamischen und temporeichen Handball. Die Königsbrunner gehen vor allem auf Grund der sehr kurzen Vorbereitungszeit auf die Hallensaison, bedingt durch die Teilnahme an der deutschen Beach-Handball Meisterschaft in Nürnberg, als Außenseiter in die Partie. Aber das sind die Spieler um Luis Dornmair zwischenzeitlich gewohnt. Auch in Nürnberg hatte die Brunnenstädter niemand auf der Rechnung, und dennoch gewannen sie ein ums andere Spiel und sicherten sich letztendlich einen begeisternden dritten Platz.

Hallenhandball ist jedoch etwas ganz anderes. Darum erwartet Coach Aldi Neuberger auch in den ersten zwei, drei Partien der Saison noch keine wirklich großen Sprünge. „Die Jungs brauchen noch ein bisschen Zeit, um sich wieder an die Halle und vor allem an den, im Gegensatz zum Beachen, doch körperbetonten Handball zu gewöhnen. Verschenken werden wir die Punkte aber nicht. Und wenn wir in unserer Halle solch eine Stimmung und Unterstützung bekommen wie in Nürnberg, wird sich auch Allach anstrengen müssen, um die Punkte mit über den Lech zu nehmen.“

Darum hofft die Mannschaft am Sonntag um 15:00 Uhr auch wieder auf viele Zuschauer und lautstarke Unterstützung zum Saisonauftakt in der WOH.