B(w) – Scheinbar von der Rolle…

Am 17. September 2017 um 13 Uhr war die wB Jugend des BHC Königsbrunn gegen die HT München die Sommerpause ohne Vorbereitungsphase und durch die Ferien wenig Trainingsbeteiligung vorbei und das erste Spiel in der neuen Landesligasaison stand auf dem Plan.

Die Abwehrarbeit war im Großen und Ganzen gut abgestimmt und im Angriff fand man immer besser zusammen, wobei schöne Lücken erspielt wurden.

Nach diesem guten Anfang wurde der gegnerische Torwart nun zur Falle der Königsbrunner Mädels.

Der Orange Pullover von der Torhüterin und der Pfosten war einfach zu anziehend für den Ball. So gingen die BHCK Mädels mit einen 3 Tore Rückstand in die Halbzeitpause.

Eine völlig ausgewechselte Mannschaft, die komplett von der Rolle war und leider zu Anfang keinen Ball über die Torlinie gebracht hat, war nun am Start. Alle spielerischen Fähigkeiten gingen scheinbar verloren. Trotz aller Bemühungen und Aufmunterungen des Trainergespanns Riesner/Meier stand zum Ende ein sehr deutliches Endergebnis auf der Tafel (10:25).

Nun heißt es, nicht den Kopf hängen lassen und es im nächsten Spiel gegen den Vfl GZ besser zu machen.

Auch hier würden sich die Königsbrunner Mädels wieder über zahlreiche Zuschauer und Unterstützung freuen.

Gespielt haben: Lisa, Leni, Elina, Sandra, Dana, Julia, Celine, Chiara, Luise, Leonie und Anja