B(w): Erfolgreicher Ausflug der weiblichen B-Jugend nach Gröbenzell

Am Sonntag, dem 15.10.2017 machte sich die neusortierte weibliche B-Jugend, mit Trainergespann Olivia Meier und David ‚Ossi‘ Raab auf nach Gröbenzell, um dort gegen die bisher sieglosen  Gröbenzellerinnen anzutreten.
Leider wurde das Spiel zu Anfang aus Sicht der Königsbrunner Mädels etwas zu leicht genommen und man konnte sich nie so richtig absetzen.Fehlwürfe und Passfehler auf beiden Seiten nahmen immer mehr zu.
Nach einer deutlichen Auszeitansprache der beiden Trainer, wollten sie die Mädchen wach bekommen, mit relativem Erfolg, den zur Halbzeit stand es 6:9 für den BHC!
Einigermaßen erholt und voller Tatendrang gingen die Königsbrunner Mädels in die zweite Halbzeit , wo aus dem 3 Tore Vorsprung ganz schnell ein 8 Tore Vorsprung wurde.
Diesen hat man sich auch hart durch gute Spielzüge und Abwehrleistungen erarbeitet. Nicht zu vergessen die sehr guten Paraden beider Torhüter.
Doch zum Schluss ging den Brunnenstädter Mädels leider wieder die Luft aus. So ließ man die Gröbenzeller Mädels noch einmal herankommen.
Letztendlich gewann der BHCK aber doch verdient mit 7 Toren.
Das mit einem Kader von nur 9 Spielerinnen(ohne die zeitgleich spielende C Jugend, die nach Möglichkeit immer aushilft)  im Gegensatz zu 13 Spielerinnen aus Gröbenzell.
Ende gut, alles gut und Spielerinnen, Trainer  fuhren am späten Nachmittag zufrieden und glücklich zurück nach Königsbrunn.
Am nächsten Samstag (21.10.17) steht das nächste schwere Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn, den TSV Brunnthal an.