B(m): Ein Riesenschritt in Richtung Meisterschaft!

Die B-Jungs haben im neuen Jahr einen tollen Start hingelegt. Sie gewannen ihre Spiele gegen Neusäß, Haunstetten und Gröbenzell-Gilching.

Das sollte ihnen doch vor ihrem wichtigsten Spiel am letzten Samstag in Friedberg genügend Selbstvertrauen gegeben haben.

Und so war es auch. Die Spieler um Luis Dornmair starteten souverän in das Spiel. Sie konnten gleich nach 2 Minuten mit 0:2 in Führung gehen, was auch dem gut aufgelegten Torwart zu verdanken war, der gleich mal die ersten 3 Angriffe der Friedberger entschärfte. In der 4. Minute gelang den Friedbergern dann ihr erstes Tor. Ab da gestaltete sich das Spiel sehr ausgeglichen. Die Königsbrunner gingen meistens mit 1 Tor in Führung, die Friedberger glichen aus. So stand es zur Halbzeit 11:11.

Der Kampf ging weiter. Zum Glück stand die Abwehr unserer Jungs heute sehr gut, denn im Angriff wurden doch leider immer wieder tolle Chancen nicht verwertet. Auch stimmte der Teamgeist. Man merkte, dass die Jungs das Spiel unbedingt gewinnen wollten. In der 34. Minute allerdings konnte sich Friedberg dann mit 2 Toren absetzen (17:15). Die mitgereisten Fans gaben alles, um ihre Spieler auf Kurs zu halten. Es blieb wahnsinnig spannend. In der 47. Minute stand es 20:20. Dann konnte sich jedoch Dominik Neuberger noch mit 2 tollen Aktionen durchsetzen und erzielte so zum Schluss 2 wichtige Treffer. Die Friedberger bekamen dann bei Spielzeitstand  49:15 noch einen 7m. Doch Marc hielt und machte die letzte Hoffnung der Friedberger zunichte. Endstand 20:22!

Besonderen Dank auch an den Trainer Aldi, der trotz einer Grippe mit Fieber an der Seitenauslinie die Jungs coachte.

Somit sind unsere Jungs ihrem Meisterschaftstitel einen gewaltigen Schritt näher gerückt.

Klasse Jungs! Ihr habt heute ein Spitzenspiel abgeliefert!

Es spielten:

Marc (Tor): Aaron, Dominik (3), Elias, Luis (3), Marco (1), Maximilian (7), Pascal (1), Simon (7), Vincent