C(m): Gute Leistung sichert die vorzeitige Qualifikation!

Am vorletzten Samstag um 7:45Uhr sind die Jungs der mC mit ihrem Trainer Tommi Riesner, sowie ein paar Eltern mit dem Bus zum SVN München zur 2.Qualirunde der ÜBOL aufgebrochen. Zum ersten Spiel gegen den Eichenauer SV waren unsere Jungs noch nicht ganz wach, sodass sie dies dank vieler Unaufmerksamkeiten 9:8 verloren wurde. Nach 2 Spielen Verschnaufpause ging es, nun endlich aufgewacht an den ESV Rosenheim, welcher mit 12:6 eindeutig geschlagen wurde. Nach einem Spiel Pause ging es gegen den bisherigen Ersten, den TSV Ismaning. Wenn die mC des BHC dieses Spiel gewinnen sollte, sind die Jungs Tabellenführer und bleiben dies in direktem Vergleich, sofern der BHC das letzte Spiel auch gewinnt……

Aber nun zum Spiel: Am Anfang war dies ausgeglichen, jedoch führte der TSV Ismaning zur Halbzeit mit 2 Toren. Zu Beginn der zweiten Halbzeithaben unsere Jungs allerdings aufgedreht, gekämpft wie die Löwen und gezeigt, was sie können und letztendlich mit 14:15 gewonnen, obwohl der BHC fast die komplette zweite Hälfte in Unterzahl spielen musste. (kurze Zeit waren vom BHC nur 3 Spieler auf dem Feld… und trotzdem wurde von ihnen noch ein Tor geworfen)

Ein Fan des BHC, der jedoch namentlich nicht genannt werden möchte, beschreibt das Spiel so: „3 zu 6 in Unterzahl, die Tribüne brennt. Die Situation auf den Rängen droht zu eskalieren. Ein blutiges Aufeinandertreffen der beiden Fantruppen konnte in letzter Sekunde verhindert werden. Die Nervenliegen blank.“

Nunmehr als Tabellenerster ging es zum letzten Spiel gegen den SVN München, welches mit 25:17 souverän gewonnen wurde. Somit sind die Jungs der mC des BHC sicher für die ÜBOL qualifiziert.

 

Glückwunsch.. Es spielten: Leon, Pascal, Paolo, Neil, Colin, Tobias G., Pedro, Florian, Lukas, Tim, Gustav, Tobias F., Marc, Stefan und Felizio