C(w):Leider wieder eine Niederlage gegen Neufahrn

13. November 2018

Leider wieder eine Niederlage gegen Neufahrn

Am St-Martinstag fuhr die weibliche C-Jugend Richtung München zum Auswärtsspiel gegen die HSG Freising-Neufahrn. Nachdem unsere Mädels auf den direkten Tabellennachbarn trafen, erhoffte man sich endlich den ersten Sieg der laufenden Saison einfahren zu können, was sehr nötig für die Moral der Mannschaft wäre.

Die Münchnerinnen zeigten sich ballsicher und kombinationsstark und konnten schnell eine 2:0 Führung ausspielen. Mit zunehmender Spieldauer stellten sich unsere Mädels in der Abwehr aber darauf ein und konnten erfolgreiche Torwürfe besser verhindern. Zwar taten sie sich auch im Angriff schwer, konnten aber ausgleichen und insgesamt das Spiel offen halten. Nach 17 Minuten stand es dann auch folgerichtig 7:7 unentschieden.

Leider ließen sich die Königsbrunnerinnen wieder einmal den Schneid abkaufen und die Gastgeberinnen konnten eine 4-Tore-Führung ausspielen. Erfreulicherweise ließen sie sich davon nicht demotivieren und kamen noch auf zwei Tore heran. Zur Halbzeit stand es 9:11.

Die zweite Halbzeit begann leider, wie die erste endete. Die Königsbrunnerinnen fanden keinen Weg durch die gut stehende Abwehr der Freisingerinnen und kamen kaum zum Abschluss. In der Abwehr spielten die Gegnerinnen unsere Mädels ein ums andere Mal aus, was zur Folge hatte, dass die Münchnerinnen einen klaren 15:10 Vorsprung herausspielten.

Ab diesem Zeitpunkt war das Spiel gelaufen und es hieß nun, Schlimmeres zu vermeiden. Die Gastgeberinnen spielten souverän ihr Spiel durch und so wurde es leider nichts mit dem erhofften ersten Sieg. Stattdessen  mussten unsere BHCKlerinnen eine weitere, ziemlich deutliche 16:23 Niederlage einstecken.