C-Jugend weiblich: trotz guter Leistung leider wieder verloren

20. November 2018

C-Jugend weiblich: trotz guter Leistung leider wieder verloren

Am 17.November trat die weibliche C-Jugend im Heimspiel gegen den TSV Allach an. Die Gäste zeigten sich kombinations- und ballsicher, was unsere Mädels mal wieder vor allergrößte Schwierigkeiten stellte. Im Angriff kamen sie kaum durch die sehr gut stehende Abwehr und so lagen sie nach zehn Minuten 0:6 zurück.

Nach der notwendigen Auszeit, zeigten sich die BHCKlerinnen aggressiver in der Abwehr und etwas sicherer im Angriffsspiel. So konnten sie den Abstand auf 5:10 verkürzen.

Kurz vor Ende der ersten Halbzeit stellte Steffi taktisch um, was einen durchschlagenden Erfolg brachte. Tor um Tor konnten unsere Mädels aufholen und so lagen sie zur Halbzeit „nur“ 10:14 zurück.

In der zweiten Halbzeit zeigten sich die Königsbrunnerinnen deutlich konzentrierter und gingen sehr viel aggressiver in die Zweikämpfe. So konnten sie nicht nur mithalten, sondern auch den Rückstand verkleinern. Anschließend zeigten unsere Mädels, dass sie durchaus zurecht in der Landesliga spielen. In einem sehr umkämpften  Spiel kamen sie sogar bis auf ein Tor heran, bis sie wieder etwas den Faden verloren und Allach konnte wieder sechs Tore Vorsprung ausspielen.

Wieder kämpften sich die Brunnenstädterinnen heran, doch leider wurde dieser Einsatz nicht belohnt. Zwar musste man mit 19:26 eine weitere Niederlage einstecken, allerdings gibt dieses Spiel, im Gegensatz zu den vorherigen, durchaus Hoffnung, dass man den aktuell letzten Tabellenplatz bald verlassen kann.