Weibliche B-Jugend: Auswärtsspiel gegen den TSV Wertingen

27. November 2018

Weibliche B-Jugend: Auswärtsspiel gegen den TSV Wertingen

Am frühen Samstagabend trafen die B-Mädels im nebligen Wertingen auf die Mädchen des dortigen TSV. Von Beginn an zeigten sich unsere Königsbrunnerinnen hellwach und hochkonzentriert  in der Abwehr. Im Angriff konnten sie den ein oder anderen Konter erfolgreich abschließen und deswegen stand eine 6:3 Führung nach elf Minuten zu Buche. Im weiteren Verlauf gingen unsere Mädchen nicht mehr so konsequent in die Zweikämpfe, was zur Folge hatte, dass Wertingen zum 6:6 ausgleichen und sogar eine zwei-Tore-Führung ausspielen konnte. Das  weckte ganz offensichtlich den Kampfgeist der Brunnenstädterinnen. In der Abwehr ging man wieder den entscheidenden Schritt früher auf die Gegnerin heraus und im Angriff traf man das Tor etwas besser, so dass das Spiel sehr ausgeglichen verlief, obwohl die Gastgeberinnen körperlich deutlich überlegen waren. Beim Stand von 10:11 endeten die ersten 25 Minuten.

Mit einer taktischen Veränderung in der Abwehr stellte man zu Beginn der zweiten Halbzeit die Wertingerinnen  vor Probleme und die BHCKlerinnen konnten wieder in Führung gehen. Diesmal gaben unsere Mädels diese aber nicht her und hielten dagegen. Im Angriff lief es anschließend wie am Schnürchen. So könnte die Führung auf 21:15 ausgebaut werden. Zwar verfielen unsere Mädchen in den letzten Minuten etwas in Hektik , was aber nichts mehr am Endergebnis änderte. Mit 22:18  konnten unsere B-Mädels den erhofften Auswärtssieg einfahren.