Nie gefährdeter Heimsieg gegen Friedberg/Kissing

5. Dezember 2018

Am ersten Advent traf die weibliche B-Jugend zuhause auf die JSG Friedberg/Kissing. 

Zu Beginn standen unsere Mädels sehr sicher in der Abwehr, so dass die Gäste fünf Minuten für den ersten Torerfolg benötigten. Da im Angriff die Chancen gut herausgespielt wurden, führten unsere BHCKlerinnen 6:3 nach zehn gespielten Minuten. Auch im weiteren Verlauf ließ unsere Abwehr sehr wenig zu, so dass die Gäste kaum zu Torwürfen kamen. Da die eigenen Torchancen größtenteils konsequent genutzt wurden, stand folgerichtig eine vier-Tore- Führung kurz  vor der Pause zu Buche. Zum Pausenpfiff gelang der JSG noch ein weiteres Tor, so dass es beim Stand von 10:7 in die zweite Halbzeit ging.

Den Beginn dieser verschliefen die Gastgeberinnen dann  vollkommen und Friedberg/Kissing konnte zwei schnelle Tore erzielen. Nach etwa zehn Minuten fingen sich unsere Mädels wieder, standen etwas besser in der Abwehr und nutzten die sich bietenden Möglichkeiten, so dass die JSG nicht näher an den Ausgleich heran kam. Mit zunehmender Dauer entwickelte sich eine ziemlich zerfahrene Partie, in der die heimische Mannschaft nur noch über Einzelaktionen zum Torerfolg kamen. Trotzdem blieb der Abstand von vier Toren erhalten und man konnte sogar noch ein weiteres drauflegen. Am Ende gab es einen nie gefährdeten 17:12 Erfolg in eigener Halle für unsere weibliche B-Jugend.