D-Mädels zeigen Kampfgeist beim Bazi Beach Cup

3. Juli 2019

D-Mädels zeigen Kampfgeist beim Bazi Beach Cup

Am vergangenen Samstag brach die weibliche D-Jugend zu ihrem ersten Beachturnier nach Schleißheim auf – bei tropischen Temperaturen und mit nur 7 Spielerinnen. Doch beides schien den Königsbrunnerinnen nichts anhaben zu können. Auch die Umstellung auf die Beachregeln stellte kein größeres Problem dar.  Und so hatte unser Team die 1. Partie gegen den TSV Eintracht Karlsfeld von Anfang an sicher im Griff. Selbstbewusst erspielten sich die Mädels zahlreiche Torchancen und konnten beide Halbzeiten deutlich für sich entscheiden (7:4,10:5).

Schwieriger wurde es im 2. Spiel gegen die SpVgg Altenerding. Den 1. Durchgang gewann der BHC noch mit 6:5, den 2. musste man jedoch mit 4:8 an die gegnerische Mannschaft abgeben. So wurde das Spiel durch Penaltywerfen entschieden, das unsere Mannschaft knapp mit 0:1 verlor. Dazu kam, dass sich eine Spielerin verletzte und wir in der anschließenden Begegnung gegen den Gastgeber nur noch zu sechst spielen konnten. Doch die Mädels kämpften tapfer gegen die Hitze und die routinierten Beach Bazis, die im 1. Durchgang mehrere Drehwürfe verwandeln konnten. In der 2. Halbzeit war unser Team wieder torgefährlicher und verhinderte durch seine kompakt stehende Abwehr viele gegnerische Torchancen. Und so mussten wir ein weiteres Mal ins Shoot-out, das wegen zahlreicher Fehlwürfe auf beiden Seiten lange ausgeglichen verlief, dann aber erneut an den Gegner ging.

Nachdem die Mannschaft aus Kirchdorf nicht angetreten war, lautete unsere nächste Aufgabe Spiel um Platz 5 gegen den TSV Eintracht Karlsfeld. Von Beginn an war zu spüren, dass die Mädels (inzwischen wieder vollzählig) dieses letzte Spiel auf dem mittlerweile glühend heißen Sand unbedingt gewinnen wollten. Die Entscheidung fiel in einem wahren Penaltykrimi: Erst der 18.(!) Wurf brachte den Königsbrunnerinnen den absolut verdienten Sieg und den 5. Platz – eine wirklich starke kämpferische Leistung.

Doch viel wichtiger war, dass die Mädels bei und auch zwischen den Spielen sehr viel Spaß miteinander hatten und am Ende alle 7 wieder unverletzt nach Hause fahren konnten. Wir freuen uns schon auf Euer Königsbeach Turnier am kommenden Wochenende!