VORBERICHT: BHC Herren müssen zum Saisonauftakt zur HSG Lauingen-Wittislingen reisen

26. September 2019

BHC Herren müssen zum Saisonauftakt zur HSG Lauingen-Wittislingen reisen…

Am Sonntag um 17 Uhr startet für die Königsbrunner Handballfans seit langem wieder eine Herrenmannschaft die Saison in Schwabens höchster Liga – der BOL. Nach über dreimonatiger Vorbereitungsphase geht die erste Auswärtsfahrt zum Team der HSG Lauingen-Wittislingen.

Die Mannschaft der Spielgemeinschaft hat sich nach Vereinsangaben zu letzter Saison nicht groß verändert. Doch ein Jahr erfolgreiche BOL Erfahrung helfen natürlich in engen Spielsituation schon sehr weiter. Mit Dennis Meitinger steht dem Gastgeber ein gefährlicher und quirliger Spielmacher zur Verfügung der seine Nebenleute gekonnt einsetzen kann. Die größte Gefahr ist allerdings bei der HSG der Teamgeist, denn genau so wurde die Joekel/Denk Truppe im Aufstiegsjahr Fünfter der BOL.

Der BHC Königsbrunn kann dieses Jahr wieder auf einen großen Kader zurückgreifen. Mit Lukas Alber (SpVgg Altenerding), Mario Tschierse (kurze Pause, TSV Schwabmünchen), Markus Steinbrecher und Timo Engelhardt (aus der A-Jugend) konnte der BHC nochmal punktuell verstärkt werden und geht breiter aufgestellt in die Saison. Auch auf die Bayernliga A-Jugend kann zurückgegriffen werden, wenn es der Spielplan zulässt. Bis auf Johannes Petz und Ferdinand Eitzenberger die eine Handballpause einlegen, gab es auch keine Abgänge zu verzeichnen.

Wenn du als Aufsteiger zum letztjährigen Tabellenfünften der BOL reist, ist klar wer die Favoritenrolle übernimmt. Zudem konnte die HSG in sieben Spielen zuhause die Punkte behalten und gilt als sehr heimstark. Doch die Brunnstädter Männer werden sich nicht verstecken, auch wenn das Verletzungspech Anfang des Monats nochmal einen Strich durch die Planungen gemacht hat. Wie letztes Jahr auch, baut die Mannschaft aber auf die BHC Zuschauer die immer sehr zahlreich zu den Auswärtsspielen mitreisten und das Team unterstützten. Spielbeginn ist am Sonntag in Lauingen um 17 Uhr, davor um 13 Uhr spielt die zweite Vertretung der Königsbrunner gegen die Dritte Vertretung der HSG.