VORBERICHT: BHC Herren haben schweres Auswärtsspiel in Aichach vor der Brust

17. Oktober 2019

BHC Herren haben schweres Auswärtsspiel in Aichach vor der Brust

Auch nach dem zweiten Spieltag setzen sich die Favoriten durch und im Mittelfeld wie im Keller gibt es enge Ergebnisse. Göggingen und Schwabmünchen siegen souverän, Kissing gewinnt das Derby gegen Bobingen, Friedberg müht sich gegen den neuformierten Aufsteiger von 1871 Gersthofen und Lauingen beweist gegen Aichach erneut Heimstärke.

Der Aufsteiger aus Königsbrunn muss nächsten Samstag zum TSV Aichach reisen. Die Aichacher Gymnasiumshalle die bei Heimspieltagen immer sehr gut gefüllt ist, wird der nächste Gradmesser für die Brunnstädter. Die Truppe von Manfred Szierbeck wird gern immer sorgengeplagt dargestellt, doch an einem normalen Tag sind die Aichacher brandgefährlich und besonders zuhause top motiviert.

Schlüsselspieler sind schwer auszumachen, da jeder Spieler beim TSV seine Qualitäten unter Beweis stellen kann. Auf jeden Fall wird man auf eine harte und kompromisslose Defensive treffen die es zu überwinden gilt.

Beim BHC war die Freude über die zwei Punkte gegen Ichenhausen groß. Doch ausruhen, darf sich das Team um Coach Hiermeier nicht. Das wird auch nicht passieren, eher das Gegenteil, die Truppe wird weiter hart und fokussiert an der nächsten Aufgabe arbeiten. In welcher Formation das Team ins Wittelsbacher Land reist steht noch nicht ganz fest. Da die A-Jugend diesmal ungünstig in Herrsching spielt, steht noch aus wie sich die Trainer entscheiden werden.

Die Königsbrunner Zuschauer folgen dem Team hoffentlich wie immer zahlreich, um den Heimfans im Aichacher Gymnasium Paroli zu bieten. Beginn der Begegnung ist um 19:15 Uhr.