Derbytime gegen Schwabmünchen 2

28. Oktober 2019

Vergangenen Sonntag stand das Nachbarschaftsderby gegen den TSV Schwabmünchen 2  an.

Mit Anpfiff begannen beide Mannschaften äußerst konzentriert und standen sehr kompakt in der Abwehr. Mit der Folge, dass unsere Kreisläuferin R. Echter die ersten zehn Minuten so gut wie abgemeldet war.

Dafür war die Rückraumspielerin A. Echter heute bestens aufgelegt und steuerte mit neun Toren maßgeblich zum verdienten Sieg bei. Herauszuheben ist in diesem Spiel ebenfalls Torfrau Anna-Lena Wüst, welche hellwach zwischen ihren Pfosten stand und viele Bälle entschärfte.

Nach 10 Minuten hatten sich die Brunnenstädterinnen einen Drei-Tore-Vorsprung erarbeitet (2:5), den sie stetig ausbauten. Mitte der ersten Halbzeit klappten endlich auch die Anspiele an den Kreis und so ging es mit einem 6:12 in die Pause.

Die zweiten 30 Minuten plätscherten in der wenig temporeichen Begegnung so vor sich hin. Auch die Außenspielerinnen setzten sich immer mehr in Szene und so endete das Spiel mit 33:19 für den BHC Königsbrunn. Eine wiederum starke Mannschaftsleistung.

 

BHCK:

Pribil, Wüst; Herko (3), Schlegel (5), Steinmetz (5), Zeitlhofer (2), Müller (3), Echter A. (9), Echter R. (6)