Herren 1 – Landesligareserve Niderraunau zu Gast in Königsbrunn

13. Februar 2020

Am Samstag um 18.00 Uhr kommt die Landesligareserve des TSV Niederraunau nach Königsbrunn.

Die Lochbrunner Youngsters sind aktuell auf dem letzten Tabellenplatz der Liga, doch das sagt nicht immer was aus. Die Raunauer haben mit Moritz Hegenbart und Marcel Gutmann zwei sehr gute Akteure in ihren Reihen, besonders Letzterer hat in den letzten Partien gegen Schwabmünchen und Aichach sehr überzeugt. Trotzdem müssen die Punkte in Königsbrunn bleiben um wieder etwas Anschluss ans Mittelfeld zu kriegen.


Beim BHC Königsbrunn ging das letzte Spiel zwar verloren, doch die Formkurve zeigte definitiv nach oben. Die Trainingseinheiten werden wieder mit mehr Konzentration angegangen und die gestellten Aufgaben besser gelöst. Auch an der noch nicht so überwältigenden Wurfquote wird zur Zeit sehr viel gearbeitet.


Der Kader wird wieder vollständig sein mit 14 Mann. Bene Eitzenberger ist privat verhindert, dafür rückt Markus Steinbrecher nach. Abwehrspezialist Sven Bartsch wird fehlen und die Verletzung von Mario Tschierse wird auch noch etwas andauern. Mit Jonas Beran und Maxi Herzog komme wieder zwei A-Jugendliche zum Einsatz.

Anpfiff ist um 18.00 Uhr in der Willi-Oppenländer-Halle. Die Mannschaft hofft trotz des Kellerduells, dass sie sich wie immer auf ihre Fans als Unterstützung verlassen kann.

Die Vorspiele bestreiten diesmal die männliche C-Jugend (14.00 Uhr) von Lisa Poedtke und Alex Grobe und die männliche B-Jugend (16.00 Uhr) von Tommi Riesner. Gegner in beiden Fällen ist der TSV Mindelheimer. Am Vormittag findet ein E-Jugend Spieltag statt. Also Handball satt am Samstag in der WOH.