Herren 1 fahren mit viel Selbstvertrauen nach Kissing

6. November 2021

Nach zuletzt zwei Heimspielen, inklusive 4:0-Blitzstart, fährt die erste Herrenmannschaft des BHC Königsbrunn zum ersten Auswärtsspiel nach Kissing. Das diese erste Aufgabe, ohne heimisches Publikum, keine Leichtigkeit darstellt, ist dem Team von Coach Hiermeier klar.

Ebenfalls bekannt ist, dass sich der Gegner auf die Brunnenstädter einstellt, hatte sich Trainer Janos Füsi beim letzten Heimspiel doch in die Willi-Oppenländer-Halle verirrt.  Zwei Punkte aus den ersten drei Spielen waren sicherlich nicht der Anspruch für die Mannschaft des ehemaligen Königsbrunners Philip Zechmann, welcher auch im Spiel gegen 1871/Gersthofen wieder 4 Tore schnürte.

Daher ist der BHC gewarnt, muss sich jedoch nach den letzten Ergebnissen auch nicht verstecken. Die Form stimmt, die Stimmung westlich des Lechs ist gut und man rechnet sich durchaus den ein oder anderen Punkt aus.

Man freut sich auf das Wiedersehen mit alten Weggefährten und hofft auf tatkräftige Unterstützung von der Tribüne. Ein großartiger Handball-Abend sollte sowieso schon garantiert sein.