Herren 1 – Zweite Derby Pleite in Folge

6. Februar 2022

Am Samstagabend empfing der BHC den Nachbarn aus Haunstetten in eigener Halle zum zweiten Derby innerhalb einer Woche. Und das Spitzenspiel hielt was es versprach. Beide Mannschaften lieferten sich einen engen Kampf über 60 Minuten und warfen alles in den Ring.

Von Anfang an blieb die Partie spannend und keine Mannschaft konnte sich absetzen. Die Hausherren stellten eine sehr kompakte Abwehr und ließen nur wenig Gegentreffer zu. Leider musste man neben Problemen mit der offensiven Abwehrformation der Gäste auch immer wieder Textilprobleme durch zerrissene Trikots lösen und so fand der Ball leider nicht immer den Weg in die Maschen. Mit einem 10:11 Zwischenstand ging es in die Kabine.

Angetrieben von einem euphorischen Publikum startete die Hiermeier-Truppe gut in den zweiten Durchgang und konnten sich in der 43. Minute erstmals mit drei Toren zum 19:16 absetzen. In einem offenen Schlagabtausch entwickelte sich eine spannende Partie und in der 52. Minute beim Spielstand von 23:20 hatten die Gastgeber sicherlich die besseren Karten, um die Partie für sich zu entscheiden. Leider streute der BHC nun offensiv zu viele Fehler ein. Die Gäste nutzen dies und gingen eine Minute vor Schluss mit 24:25 in Führung.

Trotz mehrerer Chancen zum Ausgleich konnte der entscheidende Treffer nicht erzielt werden und man musste die zweite Derby Niederlage in einer Woche hinnehmen.

Ein großer Dank gilt wie immer dem tollen Publikum, welches bis zur letzten Sekunde aufopferungsvoll mitgelitten und unterstützt hat.

 

Tor: Schneeberger R., Schwarz G.

Tore: Beran J. (3), Grobe A. (2), Dornmair L. (2), Sailer T. (3), Bartsch N. (5/3), Grobe M. (2), Herzog P. (1), Steinbrecher M. (3), Beier F. (2), Herzog J. (1)