Knoten geplatzt – Herren 2 melden sich zurück

16. Mai 2022

Am vergangenen Samstag traf die Reserve des Königsbrunner Handballs auf die erste Mannschaft des DJK Augsburg-Hochzoll. Nach einer bisher nicht ganz so erfolgreichen Saison, belohnte sich die Mannschaft endlich für ihre Mühen und ihre harte Arbeit. Die ersten zwei Punkte der Abstiegsrunde landeten nach einer spannenden und schnellen Partie auf dem Konto der Zwoten.

Vor dem Spiel war klar, dass man auf eine der stärksten Mannschaften der Abstiegsrunde treffen wird. Das Hinspiel vor zwei Wochen verlor man, wegen mangelndem Tempo, leider verdient mit 7 Toren. Man wusste also worauf es im Training ankommen sollte. Mehr Tempo war von Nöten und auch im Angriff musste sich einiges ändern. Gegen die schnelle und offensive Abwehr hatte man viele Probleme. Gute Trainingsbeteiligungen und ein voller Kader beim Spiel ließen hoffen, dass die Königsbrunner endlich ihr Können auf dem Parkett zeigten.

Von Anfang an sah man eine komplett andere Mannschaft als in den letzten Spielen. Egal ob warm machen oder die Ansprache in der Kabine. Die Körpersprache der Mannschaft hat sich um 180° gedreht. Voller Einsatz, unterstützt vom lautstarkem Publikum, trieb die Zwote nach vorne. Sofort zeigte sich, dass man nicht wieder einem Rückstand hinterherlaufen will. Nach knapp 10 gespielten Minuten führte man erstmals mit 2 Toren (7:5). Dies galt es jetzt auszubauen. Spielmacher Rembt, von der DJK, wusste aber wie immer sein Team in Szene zu setzten. Er verhinderte mit schönen Anspielen an den Kreis, dass die BHC-Sieben mehr Abstand gewinnen konnte. Fast über die komplette Partie führten die BHC-Jungs mit einem oder zwei Toren. Zum Ende hin spitzte sich die Partie zu. In der 58. Minute führte man noch mit zwei Toren (30:28) und musste dies nur noch heimbringen. Drei schnelle Seitenwechsel mit Toren sorgten dann dafür, dass die Partie am Ende mit 31:30 zugunsten vom BHC abgepfiffen wurde.

Bedauerliche Weise verletzte sich Gegenspieler Benedikt Maurer während des Spiels und wird bis auf weiteres für die DJK ausfallen. Der BHC wünscht auf diesem Wege gute Besserung und dass man sich schnell auf dem Spielfeld wiedersieht.

Die Freude über diesen vielleicht noch nicht ganz unwichtigen Sieg war groß. Noch steht laut BHV nicht fest, wie viele Mannschaften absteigen werden (Kurzer Lacher für alle: Es war schon im Gespräch, dass alle 6 Mannschaften absteigen können). Weiter geht es für die Reserve vom BHC schon am kommenden Samstag in Ichenhausen. Da die Zwote durch das Antreiben der vielen Fans deutlich besser gespielt hat, würde man sich über zahlreiche, mitreisende Fans sehr freuen.

Anpfiff ist am Samstag, den 21.05.2022, um 19:15 Uhr
in der
Schulsporthalle
Pestalozzistr. 2
89335 Ichenhausen