2. Oktober 2022
Am Samstag, den 01.10.2022, empfing die Zwote des TSV Göggingen unsere Damen 2 in der Anton-Betz-Halle.
Beim starken Spiel der eigenen Herren 2-Mannschaft in gleicher Halle zuvor, kam allein vom Zusehen schon Stimmung auf. So lief man sich warm.
Mit kurzer Verspätung startete das Spiel um kurz nach halb vier. Beide Mannschaften spielten zögerlich und unsicher – so war es doch sehr mühselig anzusehen.
Dabei wären unsere Damen doch eigentlich schneller auf den Füßen und hätten das in diesem Spiel nutzen können. Aber man schaffte es nicht, die Abwehr in Bewegung zu bringen und wurde durch Stop-Fouls der Gegner ausgebremst. Göggigens harte Abwehr war nicht einfach zu knacken. Mit einem 9:8 ging man in die Pause.
In der zweiten Halbzeit nahmen sich die Königsbrunner Damen vor mehr in die Abwehr zu stoßen und auf die Lücken zu gehen. Es sollte Bewegung ins Spiel gebracht und vor allem mit einem schnellen Spiel durchgestartet werden. Den Gegnerinnen ging sichtlich die Puste aus und das wollten der BHC nutzen. Nur leider vergab man zu viele Chancen oder fing den Ball nicht. Dies wiederum nutzten die raffinierten Damen aus Göggingen. Ohne nervös zu werden, spielten diese ihren Stiefel runter.
Dank unseren starken Torhüterinnen trennte man sich in diesem Spiel mit 21:21. Mit einer besseren Chancenverwertung wäre sicherlich mehr drin gewesen.
Ein großer Dank gilt auch unseren Zuschauern, welche uns lautstark unterstützt haben.