Herren 2 – Zwei Punkte sind zwei Punkte

14. November 2022

Vergangenen Sonntag spielte die Zwote aus Königsbrunn, auswärts beim TSV Haunstetten IV und holte sich dort die nächsten zwei Punkte für ihr Konto.

Anpfiff in der Albert-Loderer-Halle war um 14:30 Uhr. Die „Krausbuben“ hielten fast die komplette Partie das Heft in der Hand und ließen Haunstetten wenig Möglichkeiten. Und das war auch der Plan. In der Kabine wurde an das Können der Mannschaft appelliert. Auch ohne die beiden Mitte-Akteure Daniel Mikut und Dennis Alt, welche leider verletzt aussetzten mussten, brauchte man sich nicht verstecken. Auch andere Spieler sind kurzzeitig in der Lage die Mitte zu übernehmen und ein schönes Spiel aufzubauen.

Man startete zwar etwas schleppend in die Partie und konnte nicht allzu viel umsetzten, aber wenn es einmal nicht läuft, hatte man wie so oft einen mehr als souveränen Keeper im Gepäck. Alexander Günter entschärfte fast jeden Wurf der Gastgeber und sorgte so dafür, dass auch die Feldspieler richtig loslegten. Angriff und Abwehr wurden immer besser und man erarbeitete sich schnell eine solide Führung. Über die Stationen 2:5, 2:8 und 5:13 ging man mit zumeist glücklichen Gesichtern in die Kabine.

Die Halbzeitansprache klang aber zurecht nicht so schön, wie das Ergebnis aussah. Man führte zwar und war sich des Sieges sicher, doch war das nicht der Anspruch von Trainerin Marion Kraus. Die Mannschaft war unkonzentriert und zu viele Chancen wurden liegengelassen. In der zweiten Halbzeit sollte man zeigen wie es besser geht.

Die zweite Spielhälfte begann leider nicht viel besser als die erste. Haunstetten wurde zu viel Raum gewährt und so konnten die Schützlinge um Timothy Fuller aufholen und standen in der 40. Minute beim Ergebnis von 13:17 wieder greifbar nahe. Erst dann spielten die Königsbrunner wieder mit und zeigten was sie können. Tor für Tor zog man davon und sorgte zum Schluss wieder für ein ansehnliches Ergebnis von 24:35. Am Ende konnte man als stolzer Derby-Sieger die „lange Heimreise“ antreten.

Kommenden Samstag wird das nächste Spiel gegen den derzeit amtierenden Tabellenführer der Bezirksklasse Ost aus Aichach bestritten. Anpfiff ist am 19.11.22 um 17:30 Uhr in der Willi-Oppenländer-Halle. Vorher Spielen unsere Damen 1 und danach die Herren 1 um wichtige Punkte. Über zahlreiche und lautstark anfeuernde Fans würde man sich sehr freuen.

Es Spielten für den BHC:
Günter, Alexander – Geier, Lino (beide Tor)
Schlegel, Christoph (6) – Schuster, Aaron – Balg, Pascal – Neuberger, Dominik (1) – Raab, David (1) – Herzog, Philipp (1) – Neuberger, Daniel (8) – Sailer, Tim (10/2) – Krämer, Pascal – Herzog, Maximilian (5) – Spörhase, Nils (1) – Fackler, Tobias (1)