BHC-Damen I

Damen – Rückspiel gegen den TSV Neusäß

2. Mai 2022

Am Samstag, den 30.04.2022, fuhren die Damen mit 14 Spielerinnen nach Neusäß. Gut gelaunt und lustig war die Stimmung der BHC Damen. Doch diese vorherige Lockerheit rächte sich im Spiel. Unkonzentriert und leichtfertig wurden zu viele Chancen vergeben. Man kann gar nicht zählen, wie oft aufgrund von ,,Kreis“ abgepfiffen wurde. Selbst in doppelter Überzahl und

Weiterlesen…

Damen – Zwei Niederlagen an einem Wochenende

28. April 2022

Zweimal trafen die Königsbrunner Damen am vergangenen Wochenende auf die Mannschaft der HSG Lauingen-Wittislingen. Im Vorfeld war klar: Es wird schwer werden, denn die HSG-Damen belegten den zweiten Platz der Bezirksliga. Das erste Spiel bestritt man am Freitag um 19:00 Uhr in Wittislingen. Zu unkonzentriert ging man in dieses Spiel, wodurch man den Gegnerinnen einige

Weiterlesen…

Damen – Pleiten , Pech und Pannen!

20. April 2022

Anders kann man das Spiel der Damen des BHCK nicht beschreiben. Am Sonntag den 10.4.2022 waren die Damen zu Gast bei der zweiten Damenmannschaft des Kissinger SC. Viel hatte man sich vorgenommen! Der Ball sollte laufen, Spielzüge angesagt werden und natürlich sollte auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Doch schon zu Beginn startete der

Weiterlesen…

Damen siegen gegen den TSV Neusäß.

5. April 2022

Am Samstag den 03.04.2022 trafen die Damen vom BHCK auf die Damen des TSV Neusäß. So oft in dieser Saison waren zu wenig Spieler da, entweder verletzt oder an Corona erkrankt. Endlich konnte das Team auf den gesamten Kader zurückgreifen. Voll besetzt, mit 14 Spielerinnen auf der Bank, sollte an das Spiel von letzter Woche

Weiterlesen…

Damen – Erfolgreicher Sonntagnachmittag in Mering

29. März 2022

Am vergangenen Sonntag waren die Mädels um Spielertrainerin Serife Akca zu Gast bei den Damen des SV Mering. Jedem war klar, dass dies ein 6 Punktespiel war. Die Mannschaft die verlor, blieb auf dem letzten Platz sitzen. Ein wenig Bauchschmerzen hatte die Königsbrunner Trainerin allerdings, da Mering in seinen Reihen eine Spielerin hat, die im

Weiterlesen…

Damen 1 – Zu Gast beim TSV Niederraunau

9. März 2020

Nur zu gut hatte man das Hinspiel noch in Erinnerung. Königsbrunn führte bis zur Pause mit sieben Toren Vorsprung, als das Verletzungspech zuschlug. Einmal Kreuzbandriss und einmal eine langwierige HWS-Verletzung sorgten u.a. dafür, dass die Brunnenstädterinnen das sehr körperbetonte Spiel – welches man in Häfte eins dominierte – doch noch verlor. Heute nun das Rückspiel.

Weiterlesen…

Damen I: Es geht ja doch!

3. März 2020

Es geht doch! Damen I gewinnen verdient gegen die TSG aus Augsburg Vor 13 Tagen verloren die Königsbrunnerinnen  zur ungewohnten Zeit (Mittwochabend) mit 10 Toren gegen die TSG. Am Sonntag ist die Revanche gelungen und gewannen 26:21! Die Brunnenstädterinnen zeigen von Anfang an ein anderes Gesicht auf der Platte, als noch im Hinspiel . Jede

Weiterlesen…

Damen 1 – Remis im Derby

10. Februar 2020

Heiß umkämpftes Nachbarschaftsderby zwischen dem BHC Königsbrunn und dem TSV Schwabmünchen 2 endet mit einem gerechten Ergebnis. Die Gäste aus Schwabmünchen überrollten die Brunnenstädterinnen in den ersten Minuten und gingen mit 4:0 in Front. Nach gefühlten langen 4 Minuten – aus Sicht des Königsbrunner Anhangs – wachten sie langsam auf und kamen mit einem Doppelschlag

Weiterlesen…

Damen 1 – Verletzungsserie kostet weiterhin Punkte

10. Dezember 2019

Den Königsbrunner Damen klebt das Verletzungspech an den Fersen. Nachdem die Kreisläuferin Ricarda Echter bereits seit Wochen wegen einem doppelten Daumenbruch ausfällt, wurde nun bei ihrer Schwester Alessandra ein Kreuzbandriss diagnostiziert. Auch Mittespielerin Jaqueline Müller wird erst 2020 wieder ins Geschehen eingreifen können. Wer den Königsbrunner Damenhandballsport verfolgt, weiß um die dünne Spielerdecke. Mit diesen

Weiterlesen…

Ein kleiner Fleck auf der weißen Weste

18. November 2019

Mit dem TSV Niederraunau kam am Sonntag ein bis dato noch ungeschlagener Gegner nach Königsbrunn. Man durfte sich also auf eine spannende Partie freuen. Leider verschlief die Heimmannschaft die Anfangsviertelstunde komplett. Zu zögerliches Abwehrverhalten und nur halbherzige Abschlüsse spielten den Raunauerinnen in die Karten. Nach 17 Minuten wachte die Damensieben des BHCK jedoch langsam auf

Weiterlesen…